Alle gelöschten Tweets von Politikern

unbekannt

  • Hat 195 Mitglieder
  • Gelöschte Tweets: 37375

Diese Sammlung ist möglicherweise unvollständig. Sollte etwas fehlen oder fehlerhaft sein, schreib' uns bitte: contact form.

Christian Hirte (unbekannt) hat @TAOnline retweetet :

RT @TAOnline: RT @TAOnline: Alleingang bei Flüchtlingsaufnahme: „Landesaufnahmeprogramme sind kontraproduktiv“ thueringer-allgemeine.de/politik/landes…

RT @LillyBlaudszun: RT @LillyBlaudszun: Ihr habt auch echt kein bisschen Anstand. Ihr solltet euch schämen und bei Malu Dreyer entschuldigen!

Konstantin v. Notz (unbekannt) hat getwittert :

Es kann einen nur sehr beunruhigen, dass die Deutsche Bundesregierung zu den nachrichtendienstlichen Hintergründen der #Wirecard - Affäre bis heute nicht sprechfähig ist. #Spionageabwehr m.faz.net/aktuell/politi…

RT @polizeiberlin: Guten Mittach, an diesem wunderbaren Samstag, der das bisher heißeste Wochenende dieses Sommers einläutet. Parks, Seen, Strand- und Freibäder platzen aus allen Nähten. Bitte bewahren Sie einen kühlen Kopf, halten Sie Abstand und tragen Sie Ihre Maske bei unvermeidbarer Nähe. ^tsm

Matthias Hauer (unbekannt) hat @preu_chris geantwortet :

@preu_chris Notfalls Grün oder Rot... der Rest geht meldet gar nicht ◽

Hörtipp für Aufgeweckte: Sonntag, ab 12:05 Uhr, ein langes ⁦⁦@DLF⁩-Interview zu 👉🏽#EU2020DE 👉🏽🇫🇷-🇩🇪 Zusammenarbeit 👉🏽#Rechtsstaatlichkeit 👉🏽#China #👉🏽Libanon 👉🏽#SPD 👉🏽#Kanzlerkandidatur etc. pp. Hier schonmal zum Nachlesen🇪🇺🇪🇺🇪🇺 deutschlandfunk.de/michael-roth-s…

@BriHasselmann @fbanaszak Irgendwie gemein, dass man Laschet nicht verraten hat, dass da Ganze ohne Schlips laufen sollte ◽

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: RT @sixtus: "Warum habt Ihr damals das Klima kaputt gemacht, Opa?" "Siemens war vertraglich dazu verpflichtet."

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: Schaut Euch das an: Das ist eine verbotene Demonstration. Und sie halten alle Abstand voneinander! So viel Liebe für #HongKong ❤️

Thomas Nord (unbekannt) hat getwittert :

Die Proteste gegen Bulgariens Premier Borissov verdienen die uneingeschränkte Solidarität aller, die daran interessiert sind, das die #EU endlich ein Raum des Rechts und der Rechtsstaatlichkeit werden. #bulgarienprotest2020 spiegel.de/politik/auslan…