Alle gelöschten Tweets von Politikern

Stellv. Parteivorsitzende und MdB die LINKE

Diese Sammlung ist möglicherweise unvollständig. Sollte etwas fehlen oder fehlerhaft sein, schreib' uns bitte: contact form.

Martina Renner (unbekannt) hat getwittert :

Da ich @derspiegel keine tendenziöse Berichterstattung unterstellen mag, obwohl das insinuieren darauf, dass @steffendittes Fraktionsvorsitzender @Linke_Thl werden könnte stutzig macht, ist der Artikel wenigstens mau recherchiert. Ich empfehle googeln: „Geborene Geheimnisträger“.

Martina Renner (unbekannt) hat getwittert :

Am 8. Oktober wird der #UA1BT #Breitscheidplatz-Anschlag den Ex-Geheimdienstchef H.-G. Maaßen als ersten Zeugen vernehmen. Der ehemalige Präsident #BfV hatte nach dem Anschlag den Attentäter als „reinen Polizeifall“ bezeichnet.

Martina Renner (unbekannt) hat getwittert :

Ich hatte eben erst die Zeit den Thread von @Milz ssia_anders zu #YomKippur in Halle zu lesen. Jeden Absatz denkt man es wird nicht mehr schlimmer und dann wird es schlimmer.

Martina Renner (unbekannt) hat getwittert :

Ich verstehe das mit der Zielgruppe. Aber warum reden nur Männer? Die einzige Frau, sie weint. Ey leid tut sie mir dennoch nicht. #RechtsDeutschRadikal #https://youtu.be/S3HOb9fIzgQ

Martina Renner (unbekannt) hat @may_jakob retweetet :

RT @may_jakob: RT @may_jakob: @KonstantinNotz "Das wäre das finale Stadium dieser Befragung, wenn die Abgeordneten ihre Fragen selber beantworten könnten.…

Martina Renner (unbekannt) hat getwittert :

Twittervorschlag Wenn Männer immer noch meinen darüber urteilen und damit bestimmen zu können, was sich für eine Frau gehört. Ey @Tagesspiegel kommt mal 2020 an. #LuxusFürAlle m.tagesspiegel.de/berlin/der-lux…

Da sich unter den Anzugjacken deutlich Schusswaffen abzeichneten fragte ich die VS-Mitarbeiter, ob sie bewaffnet seien, was sie bejahten. Daraufhin informierte ich @UllaJelpke als Obfrau der @Linksfraktion über den Vorfall, die sich umgehend an BT-Präsident Schäuble wandte.

@jutta_ditfurth Wer mal die Gesprächspartner anschaut wird sehen, dass es genau darum geht, was in der Polizei geschehen muss, damit es wieder Vertrauen geben kann. Jetzt gibt es nämlich berechtigtes Misstrauen.

Martina Renner (unbekannt) hat @BXNBXN2 retweetet :

RT @BXNBXN2: Hallo @PolizeiSachsen, kann man eigentlich mit gutem Gewissen sagen, dass Ihre Beamten Mitglieder der Hoolizei sind, wenn sie mit Nazi-Hools abhängen? 🤔inventati.org/leipzig/?p=4878 #LE1101 #LE1101Prozess https://t.co/3PVZXDNdGq