Alle gelöschten Tweets von Politikern

MdB aus Schleswig-Holstein von 2009 bis 2017. Realpolitische Mobilitäts- u. Energiepolitik. Privater Account. Likes, Retweets ≠ Endorsement.

Diese Sammlung ist möglicherweise unvollständig. Sollte etwas fehlen oder fehlerhaft sein, schreib' uns bitte: contact form.

RT @achimdittler: Das ist #Stutensee: wo man sich per Gemeinderatsbeschluss zum Klimaschutz bekennt, gegen die Zwangsräucherung der BürgerInnen mit gesundheits- & klimaschädlichen Abgasen der Holzverbrennung aber wissentlich untätig bleibt. 👇 3sat.de/wissen/nano/21…

RT @DoktorEisenkopf: RT @DoktorEisenkopf: Symbolpolitik, wie so vieles.

RT @DoktorEisenkopf: RT @DoktorEisenkopf: Ein Hoch auf fähige Staatsrechtslehrer: achgut.com/images/uploads…

RT @Angela83418836: RT @Angela83418836: Ein Wunder ist geschehen: Prof Bhakdi im ÖR, 5:19 heute früh mdr.de/nachrichten/au…

Valerie Wilms (unbekannt) hat @sgpqr retweetet :

RT @sgpqr: Das VG Schwerin (15 B 486/20 SN) ermöglicht im einstweiligen Rechtsschutz die Durchführung einer Demonstration unter strengen Auflagen. #Versammlungsfreiheit Jetzt im Volltext bei #lexcorona: lexcorona.de/doku.php?id=ge… CC @dejure_org @HongMathias

RT @ChakerRonai: Nochwas, und das macht mich absolut wütend und fassungslos. Es kann nicht sein, dass wir mittlerweile Babys im Wickelalter und Grundschulalter mit Kopftüchern auf deutschen Straßen sehen. Diese Mädchen werden nie das Recht auf ein Selbstbestimmtes haben! #Kopftuchverbot

RT @DavidSchrottner: @ProseccoPL @nhaerting 1) Das ist in vielen anderen Staaten ähnlich. Aber das System Merkel ist recht einzigartig & existiert schon gar lang. Diese Verflechtung, diese Meisterschaft im Besetzen von Positionen & im Schaffen von Loyalitäten, diese Verbindung beinharter Machtpolitik mit eingängigen…

RT @DavidSchrottner: @ProseccoPL @nhaerting 2) (pseudo-)moralischen Narrativen & dem Code zeitgeistiger politischer Korrektheit. Das kann nur mit hohem Reflexions-Level und viel Non-Konformismus dekonstruiert werden. Von beidem scheint es vor allem in der deutschen Medienlandschaft zu wenig zu geben.