Alle gelöschten Tweets von Politikern

Mitglied des Bundestages und Vorsitzende der Partei DIE LINKE. Es schreiben hier Katja Kipping und ihr Team.

Diese Sammlung ist möglicherweise unvollständig. Sollte etwas fehlen oder fehlerhaft sein, schreib' uns bitte: contact form.

Katja Kipping (unbekannt) hat @tagesschau retweetet :

RT @tagesschau: RT @tagesschau: Esken im ARD-Sommerinterview: SPD braucht "progressives Bündnis" tagesschau.de/inland/esken-s… #Esken #SPD #Sommerinterview

Katja Kipping (unbekannt) hat getwittert :

Fürs #Sommerinterview interviewte mich heute @ShakuntalaBaner in Prohlis, einem Plattenbaugebiet in #Dresden. Ich hatte #Prohlis vorgeschlagenen, u.a. weil hier jeder 3. Sozialleistungen angewiesen ist. Das Gespräch läuft heute Abend im @ZDF. https://t.co/FoPkZu3lgX

RT @pragerfruehling: Hej, #CDU, zum 75. Geburtstag hat Euch Eure Werbeagentur ja ein flottes Video gebaut. Bei 120 Sekunden Länge fällt schon mal was hinten runter. Unsere Praktikantin hat mal die Leerstellen ergänzt. Den ganzen Glückwunsch, gibt's hier.🍾 PS: #NieMehrCDU prager-fruehling-magazin.de/de/article/154… https://t.co/6FeF523m1x

Katja Kipping (unbekannt) hat getwittert :

Die Gewerkschaften wissen nur noch nicht, dass sie der natürliche Verbündete des Grundeinkommens wären. Das BGE funktioniert auch prima als Streikgeld für alle und stärkt die Verhandlungsmacht und Durchsetzungs macht all derjenigen, die ihre Arbeitskraft verkaufen müssen.

RT @DIELINKELeipzig: #SoGehtSolidarisch: Sonntag, ab 14:00 Uhr, Band der #Solidarität in #Leipzig. @DIELINKELeipzig ist im Parteienabschnitt (zw. Peterssteinweg und Haltestelle Härtelstraße) am Start. Mit dabei unsere @dieLinke Vorsitzende @katjakipping. #LE1406 wir sind #unteilbar! https://t.co/yUzZreSW8p

RT @klauslederer: Statt sich darüber zu ereifern, dass #Berlin angeblich prekären Soloselbständigen unverdient Geld zugeschustert habe, sollte der Bund eher mal checken, ob trotz Milliardenhilfen bei großen Konzernen weiterhin fette Boni kassiert werden! Bin echt wütend. tagesspiegel.de/wirtschaft/auf…

RT @LaVieVagabonde: Ich würde sagen, wir stellen das Gesundheitssystem generell ein. Es kann nicht angehen, dass wir dauernd Menschen retten, die ohne Hilfe sowieso bald gestorben wären. z.B. Herzinfarktpatienten oder Leute mit einem Schlaganfall! KOSTENREDUZIERUNG JETZT! MEDIZIN ABSCHAFFEN!

Katja Kipping (unbekannt) hat @derspiegel retweetet :

RT @derspiegel: Linken-Chefin Kipping lobt die SPD für ihre Durchsetzungskraft beim Konjunkturpaket - und erklärt, warum sie trotz schlechter Umfragewerte ein Linksbündnis für möglich hält. spiegel.de/politik/deutsc… https://t.co/l76hjW3WWs

RT @GKDJournalisten: Ein verurteilter Neonazi aus #Halle wendet sich an einen Justizbeamten vor dem Landgericht #Berlin. Der Beamte hat daraufhin nichts Besseres zu tun, als unsere Dreharbeiten zu behindern. Spätere Angriffe von #Rechtsextremen vor dem Gericht wurden von Beamten nicht unterbunden. https://t.co/IETLBuTotp

Katja Kipping (unbekannt) hat getwittert :

Rund 36.500 #HartzIV Beziehende sind betroffen. Im Schnitt betragen die Einbußen durch Kostenabzug bei Barzahlung rund 96 Euro pro Betroffenen im Jahr. Ich meine: Der Kostenabzug muss weg. m.focus.de/finanzen/boers… app.handelsblatt.com/wirtschaft-han…