Alle gelöschten Tweets von Politikern

Mitglied des Bundestages | Staatsministerin a.D. | Mitglied des SPD-Parteivorstandes

Diese Sammlung ist möglicherweise unvollständig. Sollte etwas fehlen oder fehlerhaft sein, schreib' uns bitte: contact form.

Aydan Özoğuz (unbekannt) hat @maksumuto retweetet :

RT @maksumuto: Wenn jeder in Deutschland diese fünf Minuten sehen würde, wäre schon viel erreicht. Schäuble erklärt, warum die "Schweigeminute für Susanna" der AfD-Fraktion gefährlicher Quatsch war https://t.co/RfgKlSMlRr

@FraktionGruenBW Genau das gleiche haben sie im Bundestag getan, um eine/n Vizepräsident:in zu bekommen, der/die weitgehende Befugnisse gehabt hätte von innen zu zerstören. Vier Jahre lang. Wo ist das Problem mit Nein zu stimmen?

Aydan Özoğuz (unbekannt) hat getwittert :

Solberg: „Kampf gegen Hass und Extremismus endet nie.“ Vor zehn Jahren tötete ein Attentäter 69 Menschen in Norwegen, darunter vor allem Jugendliche und junge Erwachsene. Der Attentäter nannte rechtsextreme und islamfeindliche Motive für seine Taten. zeit.de/gesellschaft/z…

Aydan Özoğuz (unbekannt) hat getwittert :

Habt ihr Lust, einen Einblick in die Arbeit des @BND_Deutschland, also unseres Geheimdienstes, zu erhalten? Dann meldet euch gerne für den 30. Juni um 14:00 Uhr zu einem digitalen Besuch an. Einfach unter aydan.oezoguz@bundestag.de mit Namen und Geburtsdatum anmelden! https://t.co/EtrKl7YW3o

Aydan Özoğuz (unbekannt) hat getwittert :

Aydan Özoğuz (unbekannt) hat @Mohrenpost geantwortet :

RT @FrankNicoJaeger: Meine Lieblingsbibelstelle ist übrigens die, in der Jesus zuerst die Grenzen dicht macht, dann das erste Ankerzentrum eröffnet und dort Kreuze an jede Zimmerwand nagelt.

RT @phoenix_kom: Der Bundesschatzmeister der #SPD @spdde Dietmar Nietan meint: Jetzt sind alle dazu aufgefordert, an der Erneuerung der Partei mitzuwirken - von der Parteispitze bis zum Ortsverband. #Mitgliedervotum https://t.co/AUEWWTL9Iq

Aydan Özoğuz (unbekannt) hat @00potus geantwortet :

@00potus Schon blöd, wenn man auf solche Lügen reinfällt.

Aydan Özoğuz (unbekannt) hat getwittert :

Vermutlich ist bei #allesdichtmachen niemand dabei, der Angehörige verloren oder auf der Intensivstation hat. Aber man muss sie doch trotzdem nicht gleich mit Superlativen beschimpfen. Diskurs geht auch mit Worten wie: Ich finde die Aktion völlig verfehlt, weil...