Alle gelöschten Tweets von Politikern

Sylvia Kotting-Uhl (unbekannt) hat getwittert :

Zum #WortDesJahres2018 wurde #Heißzeit gekürt. Und die Länder des Nordens retten lieber ihre #Arbeitsplätze als die #Welt #JustTransition #COP24

Sylvia Kotting-Uhl (unbekannt) hat getwittert :

Zum Wort des Jahres 2018 wurde #Heißzeit gekürt. Und die Länder des Nordens retten lieber ihre #Arbeitsplätze als die #Welt #JustTransition #COP24

Sepp Schellhorn (neos) hat @ORFImZentrum retweetet :

RT @ORFImZentrum: „Seien Sie stolz, dass es Unternehmer gibt, die möglichst viele Arbeitsplätze schaffen!“ - @pepssch. #imzentrum https://t…

RT @k_stukenberg: Ok. Einen hab ich noch zum Thema Arbeitsplätze. #annewill https://t.co/dHlYS7mqxO

RT @heiseonline: "Glasfaser only": Mittelstand und Breitbandbranche sehen Potenzial für neue Arbeitsplätze durch Glasfaser https://t.co/6bZ…

Bärbel Bas (unbekannt) hat getwittert :

„Cevian interessiert sich nicht für die Arbeitsplätze, die sind lediglich scharf auf Rendite.“ Mich interessieren die Arbeitsplätze der #Thyssenkrupp-Belegschaft, vor allem in der #Stahlstadt #Duisburg. Deshalb bin ich auch hier sehr bei Willi Segerath. waz.de/wirtschaft/gro…

Marcus T. Franz (Övp) hat @xandlb retweetet :

RT @xandlb: Wann werden die gewerkschaftlichen und sonstigen Betonköpfe endlich begreifen, dass Arbeitsplätze durch internationale Konkurre…

Martina Michels (EU) hat getwittert :

Wer viele Arbeitsplätze hierher bringt, wie Zuckerberg grad betonte, und damit auch viel produziert, sollte trotzdem ordentlich Steuern zahlen. Klingt immer als of Facebooks Geldverdienen in Europa eine Wohltat ist. #zuckerberghearing

Kerstin Griese (unbekannt) hat @BMAS_Bund retweetet :

RT @BMAS_Bund: Kurzarbeit und Arbeitszeitkonten haben während der Krise eine Million Arbeitsplätze gerettet. Das wäre ohne #Mitbestimmung d…

Michael Kretschmer (unbekannt) hat getwittert :

Gerade auf dem Weg nach #München zu @Siemens und @vodafone_de. Wichtige Gespräche für #Sachsen: #Arbeitsplätze #Leipzig #Görlitz #Mobilfunk (SK) https://t.co/yq6LqWBTYa