Alle gelöschten Tweets von Politikern

Katharina Dröge (unbekannt) hat getwittert :

Die #Corona-Pandemie hat zu etlichen Entlassungen von Minijobbern geführt. Schlecht, denn #Minijob bedeutet keine Absicherung in der Krise, weder ALG I noch Kurzarbeitergeld. Deswegen fordern wir, dass große Teile der Minijobber sozialversicherte Beschäftigung bekommen. https://t.co/4rq4W9hHNa

Katharina Dröge (unbekannt) hat getwittert :

Die #Corona-Krise hat zu etlichen Entlassungen von Minijobbern geführt. Schlecht, denn #Minijob bedeutet keine Absicherung in der Krise, weder ALG I noch Kurzarbeitergeld. Deswegen fordern wir @Gruene, dass große Teile der Minijobber sozialversicherte Beschäftigung bekommen! https://t.co/76eIEpzrqM

Wir haben in der #Corona-Krise einen massiven Jobverlust bei #Minijob​bern – minus 12% im Vergleich zum Vorjahr. Minijobber haben keine Absicherung in der Krise. Deswegen ist unsere Antwort: sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhätlnisse daraus zu machen. - @katdro https://t.co/fYzUQeaQZI

RT @b_riexinger: RT @b_riexinger: Beschämend! Weil die Rente nicht reicht, müssen fast eine Million Rentner Minijob annehmen, statt den Lebensabend genießen…