Alle gelöschten Tweets von Politikern

RT @PeterRNeumann: Als Erben der Aufklärung sollten Liberale eigentlich für Vernunft, Ratio und Wissenschaft stehen. So eine Partei würde dringend gebraucht. Die FDP ist es leider nicht...

Andreas Kollross (austria) hat @raphstar geantwortet :

@raphstar @JuraczkaM @kurtseinitz So viel Zeit hasst nicht, dass sich das rentieren würde.

Matthias Hauer (unbekannt) hat getwittert :

Die #BILD befasst sich mit #Sexismus. Das ist so als würde ich Abnehmtipps twittern. #GNTM

Matthias Hauer (unbekannt) hat getwittert :

Ich würde mir sehr wünschen, dass dieser blinde Hass auf #Israel 🇳🇮 endlich mal aufhört. #noBDS #RogerWaters #KenLoach #Nakba #Antisemitismus

Andreas Schieder (spÖ) hat getwittert :

Gute Initiative von 🇩🇪 & 🇫🇷 aber viel zu wenig, um den Wiederaufbau in 🇪🇺 zu stemmen. Es würde den Regierungschefs guttun, mehr auf das EP zu hören: Fraktionsübergreifend sind wir uns einig, dass es jetzt den großen Wurf mit 2 Billionen € braucht. orf.at/#/stories/3166…

RT @christophzoubek: "...der mit Sicherheit strenger ausfallen würde als der erste." Diese autoritäre Zuckerbrot- und Peitsche-Politik muss endlich durch das BVerfG kontrolliert werden. Mündige Bürger können durchaus eigenverantwortlich handeln. deutschlandfunk.de/covid-19-minis…

Saskia Esken (unbekannt) hat @nilsnto geantwortet :

@nilsnto @Bilbo2810 @paul_wetzl Natürlich hätte er sprechen dürfen, wer würde ihn hindern? Die Hochschule hat lediglich im Rahmen ihrer Raumvergabeordnung einen Raum nicht überlassen. Was hat das bitte mit Meinungsfreiheit zu tun? Sie ist eben kein Recht, gehört zu werden und auch kein Recht auf eine Bühne.

Christian Kern (austria) hat @TomMayerEuropa geantwortet :

@TomMayerEuropa Mit diesem Urteil würde ich die nächsten Monaten noch zuwarten wollen. Dass man in einer solch einzigartigen Situation Fehler macht, ist klar. Gerade aber bei der Bekämpfung d wirtschaftlichen Folgen, kommen die Herausforderungen erst. EPU,KMU ist bislang völlig daneben gegangen.

Stefan Müller (unbekannt) hat getwittert :

Auch ich würde mich über Bundesliga-Spiele wieder freuen. Aber wir dürfen nicht Profisport wieder zulassen und im Amateur- und Breitensport alle Einschränkungen so belassen. Wenn wir über Sport reden, dann reden wir auch über unsere Kreisligavereine und Leichtathletikclubs. https://t.co/EEnnYwuskH

Marco Bülow (unbekannt) hat getwittert :

#Marktwirtschaft (2) wäre es, wenn es keine Subventionen und Staatsgelder geben würde, vor allem nicht nach Größe verteilt